Hautpilz Behandlung und Vorbeugung

Teilen Sie diesen Beitrag bei

HautpilzFalls Sie bei sich Hautpilz Symptome feststellen, sollten Sie einen erfahrenen Dermatologen für eine schnelle und effektive Hautpilz Behandlung aufsuchen. Dieser ist in der Regel schon aufgrund der typischen und augenschein- lichen Symptome in der Lage, die Diagnose Hautpilz zu stellen.

Hautpilz Diagnose

Um jedoch eine eindeutige Identifikation des Pilzes zu ermöglichen, ist eine genauere Untersuchung im Labor erforderlich.

Geeignete Methoden um den Hautpilz zu identifizieren, sind zum einen die Untersuchung einer Hautprobe unter dem Mikroskop, zum anderen das Heranzüchten des Erregers auf einem Nährboden.

Die richtige Hautpilz Diagnose ist auch für die spätere Behandlung entscheidend. So kann der Arzt entscheiden, welches Medikament zur Hautpilz Behandlung geeignet ist.

Hautpilz Behandlung und Therapie

Bei Menschen mit einem intakten Immunsystem ist es durchaus möglich, dass die Infektion auch ohne Medikation abheilt. Jedoch besteht die Gefahr, dass die Infektion chronisch wird.

Aufgrund der hohen Ansteckungsgefahr, sollte eine Hautpilz Behandlung durch einen Arzt durchgeführt werden, um eine Infektion anderer Personen zu vermeiden. Bei der Therapie ist Eile geboten.

Da der Hautpilz extrem hartnäckig sein kann, ist es sehr wichtig, möglichst zeitnah mit der Behandlung zu beginnen, um einen bestmöglichen Therapieerfolg zu gewährleisten.

Die Hautpilz Behandlung erfolgt in der Regel lokal mittels Antimykotika enthaltenden Cremes oder Lösungen. Diese werden auf die betroffenen Stellen aufgetragen und führen in der Regel zu einer schnellen Linderung der Hautpilz Symptome.

Sind die Haare vom Hefepilz befallen, äußert sich dies unter anderem in Schuppen. Die meisten von Schuppen betroffenen Menschen greifen dann als Lösung zu einem Anti-Schuppen Shampoo und wundern sich, dass dies keinerlei Wirkung erzielt.

Im Gegenteil, die Pilzinfektion breitet sich sogar weiter aus und die harmlosen Schuppen können sich zu einer Hautentzündung weiterentwickeln.

Statt ein Anti-Schuppen Shampoo muss beim Pilzbefall ein Anti-Pilz-Shampoo über einen längeren Zeitraum genutzt werden. Aber auch hier sollte man bei einem Arzt abklären lassen, ob es sich tatsächlich um einen Hautpilz handelt oder um Schuppen bzw. Schuppenflechte.

Hautpilz Vorbeugung

Auch wenn die Heilungschancen bei einer Hautpilz Behandlung durchaus positiv sind, ist es besser, einer Infektion von vornherein vorzubeugen.

Mit der richtigen Prophylaxe lässt sich das Risiko einer Infektion minimieren. Doch auch wenn bereits eine Hautpilz-Infektion vorliegt, kann mit den richtigen Vorbeugungsmethoden die Ausbreitung vom Hautpilz verhindert und die Heilung beschleunigt werden.

Bei einer Infektion des Genitalbereichs empfiehlt es sich Baumwollunterwäsche zu tragen. Diese lässt sich heiß waschen, wodurch die pathogenen Hefepilze abgetötet werden können. Dadurch lässt sich eine erneute Infektion durch die Unterwäsche vermeiden.

Bei der Wahl des richtigen Schuhwerks sollte auf eine bequeme Passform, sowie auf eine ausreichende Größe geachtet werden. Zu kleine Schuhe begünstigen die Entstehung von Fußpilz.

In Haushalten mit mehreren Personen, sollte auf die gemeinsame Nutzung von Handtüchern verzichtet werden, insbesondere wenn diese an der Luft getrocknet werden und nicht nach jeder Verwendung gewaschen werden.

Gerade wenn bereits eine Hautpilz-Infektion bei einer Person vorliegt, sollte besonders auf die Verwendung separater Handtücher geachtet werden.

Eine weitere potenzielle Ansteckungsquelle sind Schwimmbäder. Hier kommen gleich mehrere Faktoren zusammen, welche eine Hautpilz-Infektion begünstigen können.

Da im Schwimmbad viele Menschen barfuß laufen, ist die Ansteckungsgefahr hier besonders hoch. Um einer Infektion mit einem Hautpilz oder Nagelpilz vorzubeugen, sollten deshalb Badeschuhe getragen werden.

Das Wasser der einzelnen Schwimmbecken ist ausreichend gechlort um einer Hautpilz-Infektion vorzubeugen, diese Schutzmaßnahme wirkt jedoch nicht bei den Fliesen.

Badeschuhe bieten daher einen effektiven Schutz gegen den Hautpilz/Fußpilz.

Tags: ,